zahnimplantate

Zahnimplantate

Aufgrund einer Erkrankung oder eines Unfalls kann es zu einem Zahnverlust kommen. Ein Ersatz des Zahnverlustes mithilfe eines Zahnimplantats kommt dem natürlichen Zahn im Hinblick auf Beschaffenheit, Funktionalität und Ästhetik sehr nahe. Ein Zahnimplantat ist eine künstliche, schraubenförmige Zahnwurzel, die in den Kieferknochen eingesetzt wird und die Funktion der natürlichen Zahnwurzel übernimmt. Aus langjähriger Erfahrung zeigt sich, dass Implantate gut verträglich sind und in den meisten Fällen ohne Komplikationen vom menschlichen Körper angenommen werden, da sie in der Regel aus biokompatiblem Titan oder aus Keramik bestehen. Die Keramikimplantate haben den Vorteil, dass sie aufgrund ähnlicher Eigenschaften dem natürlichen Zahnschmelz am nächsten kommen. Während des Heilungsprozesses verbindet sich das Zahnimplantat dauerhaft und stabil mit dem umliegenden Knochengewebe. Die Implantate zeigen eine hohe Widerstandsfähigkeit und sind der täglichen und intensiven Kaubelastung gewachsen.

Für eine optimale Versorgung im Falle eines Zahnverlustes mit Zahnimplantaten übergeben wir Sie in die fachmännischen Hände unserer fachzahnärztlichen Kollegen. In einem interdisziplinären Netzwerksystem arbeiten wir Hand in Hand mit Fachzahnarztpraxen zusammen, die im Bereich des Setzens von Zahnimplantaten spezialisiert sind. Die anschließende prothetische Versorgung erfolgt dann wieder durch Ihren Zahnarzt Olsberg.